retter.tv blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2015 zurück!

Das Jahr 2015 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und die Redaktion kann auf ein wirklich spannendes und tolles Jahr zurückblicken. Seit Jahresbeginn prägten vor allem die Vorbereitungen für die RETTmobil, die europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität, und die INTERSCHUTZ 2015, die weltgrößte Messe für Brand- und Katastrophenschutz, den Redaktionsalltag.

Bereits im März ging es für das retter.tv-Reporterteam nach Cuxhaven an die stürmische Nordsee. Dort fand im Zuge der Vorberichterstattung zur INTERSCHUTZ eine spektakuläre Hochsee-Übung statt. Mit etlichen Einsatzkräften wurde unter den gespannten Blicken vieler Pressevertreter der Ernstfall geprobt. Die zwei Tage machten richtig Lust auf den Messe-Sommer!

Zwei Monate später reiste das retter.tv-Team ins hessische Fulda im Herzen Deutschlands. Dort fand bereits die 15. RETTmobil statt. Über 450 Aussteller haben dort im Mai ihre Neuheiten rund um Rettung und Mobilität unter der Schirmherrschaft des THW vorgestellt. Neben vielen Eyechatchern kamen vor allem die Workshops bei den engagierten Besuchern sehr gut an. Schon jetzt freut sich retter.tv auf die 16. RETTmobil im Mai 2016.

Das Highlight schlechthin war die einwöchige INTERSCHUTZ 2015. Im Juni trafen sich Vertreter des Brand- und Katastrophenschutzes aus aller Welt um in Hannover die neuesten Trends und Innovationen vorzustellen. Als offizieller Medienpartner war retter.tv für die gesamte Berichterstattung zuständig und hat nicht nur die über 150.000 Besucher vor Ort mit News und Infos versorgt. Heiß begehrt war vor allem die von retter.tv entworfene Messezeitung. Bis zur nächsten INTERSCHUTZ im Jahr 2020 muss sich das Redaktionsteam aber noch ein bisschen gedulden.

Aber nicht nur die tollen Messen haben das Jahr 2015 zu einem Besonderen gemacht. Natürlich war auch jeder Tag in der Redaktion voll von spannender Berichterstattung, tollen Geschichten und interessanten Nutzerbeiträgen. Speziell die vielen und gut aufbereiteten Image-Filme zahlreicher Feuerwehren begeistern unsere Redaktion immer wieder.

Nun wünscht das gesamte Team Euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Danke, dass auch ihr Teil dieses tollen Teams seid, gemeinsam wollen wir auch im nächsten Jahr Eure Nummer 1 in der Berichterstattung über Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>