Countdown zur FLORIAN 2013

Bald ist es soweit: Am 19. September startet die FLORIAN Messe zur Fort- und Weiterbildung für Feuerwehr, THW und Rettungsdienst in Karlsruhe. Ich bin schon ganz aufgeregt! Meine erste Messe mit retter.tv ;-) !
Vom 19. bis zum 21. September 2013 bekommt ihr in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr so einiges geboten. Ihr findet die Messe in der Messeallee 1, 76287 Rheinstetten. Auch heuer rechnen die Veranstalter, wie auch in den Vorjahren, wieder mit Besucherrekorden. Retter.tv hat als Medienpartner einen eigenen  Stand, an dem ihr uns gerne besuchen dürft ;-) !

Vorgestellt werden auf der FLORIAN 2013 die neuesten Techniken und Konzepte für Feuerwehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz. Retter.tv ist für euch vor Ort und wird euch alles berichten (auch ich werde da sein ;-) ). Außerdem gibt’s alles Wissenswerte zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich von Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz. Diskutieren könnt ihr auch über die Kernpunkte des Zusammenwirkens zwischen den Organisationen.
Die Messe wird begleitet von einem vollgepackten Vortrags- und Kongressprogramm zur Fort- und Weiterbildung für alle Angehörigen von Feuerwehren,  THW, Rettungsdiensten und kommunalen Entscheidungsträgern. Neben Vorträgen  zu Themen wie „Fluch oder Segen: Facebook und die Katastrophe. Welche Erkenntnisse können aus den Einsatzgebieten des Hochwassers 2013 gewonnen werden“, gibt’s auf der FLORIAN 2013 auch ein spannendes Fachprogramm. Auf euch warten zum Beispiel ein Workshop zum Thema “Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen“, die Vorführung von Fahrzeug-Dekontamination. Retter.tv berichtet für euch über all das!

Die FLORIAN gibt es schon seit 1997. Damals fand sie in Dresden statt. Seitdem gab´s Messen in Erfurt, Cottbus, Halle/Saale, Sinsheim und Karlsruhe. So sollen möglichst viele von euch die Möglichkeit haben, die FLORIAN zu besuchen.
Ich freu mich darauf euch auf der FLORIAN 2013 in Karlsruhe zu sehen ;-) !

Ein Gedanke zu “Countdown zur FLORIAN 2013

  1. Die Messe war extrem interessant und für jeden der in diesem Bereich tätig ist, ein Muss. Habe einige interessante Dinge erfahren!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>