retter.tv war auch 2012 wieder auf dem TFA in Mönchengladbach

Das Wetter war durchwachsen aber die Stimmung nicht. Wir waren in diesem Jahr nun schon zum dritten Mal beim TFA und sind wieder begeistert. Es ist unwahrscheinlich zu welchen Leistungen die Feuerwehrmänner und Frauen in der Lage sind. In diesem Jahr waren 131 Sportler am Start und haben an vier Stationen alles gegeben.

retter.tv war mit dabei und hat die komplette Veranstaltung in insgesamt 35 Videos festgehalten. Doch wir hatten nicht nur die Videokamera fast unentwegt auf der Schulter sondern auch den Fotoapparat und so gibt es vom TFA in Mönchengladbach auch zahlreiche Fotos zu sehen. Wer selbst noch nicht dort war, sollte sich den TFA im Jahr 2013 auf jeden Fall nicht entgehen lassen, das komplette Team von retter.tv freut sich auf jeden Fall jetzt schon denn wir wollen auch nächstes Jahr wiederkommen.

 

Die Seite mit allen Videos und Fotos vom TFA 2012 in Mönchengladbach findet Ihr hier

Feuerwehr Stars 2012: Die Gewinner stehen fest!

Endlich stehen die Gewinner der Feuerwehr Stars 2012 fest! In dem großen Wettbewerb suchte retter.tv, gemeinsam mit den Partnern FeuerwehrAgentur und design112, zukunftsorientierte Feuerwehren, die ihre Öffentlichkeitsarbeit verbessern wollen.

Zahlreiche Feuerwehren aus ganz Deutschland nahmen an dem Wettbewerb teil, um einen der drei attraktiven Preise zu gewinnen. Als Hauptpreis winkte ein Werbepaket der FeuerwehrAgentur im Wert von 15.000 Euro. Die Teilnahme selbst wurde bereits durch ein ReflektorDot-Set von design112 belohnt.

Mit einfallsreichen Ideen versuchten die teilnehmenden Feuerwehren zu zeigen, warum gerade sie den „Zukunftspreis für Feuerwehren mit Perspektive“ verdient haben. In einem tollen Wettbewerb scheuten die Teilnehmer keine Mühe um ihre Feuerwehr bestmöglich zu präsentieren.

Nach einer aufregenden Bewerbungsphase wurden endlich die Gewinner des Wettbewerbs „Feuerwehr Stars 2012“ ermittelt: Die Gewinner-Feuerwehren kommen aus Kirchehrenbach, Diemelstadt-Rhoden und Stahnsdorf.

Der glückliche Gewinner: Die Feuerwehr Kirchehrenbach

Die Feuerwehr Kirchehrenbach darf jubeln: Sie gewann den Hauptpreis des Wettbewerbs – ein professionelles Werbepaket der FeuerwehrAgentur im Wert von 15.000,- €. Mit diesem Preis soll die Feuerwehr professionelle Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit erhalten. Dazu erhält die Feuerwehr Kirchehrenbach ein individuelles Logo und einen neuen Internetauftritt. Außerdem enthält das Werbepaket ein eintägiges professionelles Fotoshooting für die ganze Feuerwehr, Layout und Druck von Flyern und Postern für die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr und einen professionellen Imagefilm für die Feuerwehr.

Zweiter Preis für die Freiwillige Feuerwehr Diemelstadt-Rhoden

Die Freiwillige Feuerwehr Diemelstadt-Rhoden darf sich über den zweiten Preis des Wettbewerbs freuen: Ein design112 Warnmarkierungssatz “Kontrastbeklebung Heck” für PKW oder Transporter. Außerdem dürfen drei Personen der Wehr an einem Workshop „Selbstbeschriftung & -markierung von Einsatzfahrzeugen“ teilnehmen. Der Workshop ist speziell für Neulinge im Bereich Fahrzeugbeklebung und –markierung geeignet.

Feuerwehr Stahnsdorf gewinnt Workshop „Zukunftswerkstatt“

Der dritte Preis des Wettbewerbs geht an die Feuerwehr Stahnsdorf. Der Workshop wird von der FeuerwehrAgentur ausgerichtet und soll mit konkreten Ergebnissen, Zielen und Regelungen helfen, Zukunftsfragen zu erörtern, zu diskutieren und konkrete Handlungsziele einzuleiten.

retter.tv bedankt sich bei den Teilnehmern des Wettbewerbs für die vielen interessanten Bewerbungen und gratuliert herzlich den Gewinnern. Mit Spannung können nun die Ergebnisse der Umsetzung der einzelnen Preise erwartet werden.

retter.tv begleitet die Gewinner zu ihrem Hubschrauberrundflug am 2. Christoph Hessen Tag

Dieser Hauptgewinn war auch für retter.tv etwas Besonderes. Wir hatten zusammen mit den Johannitern die Möglichkeit, insgesamt drei retter.tv Nutzer am 2. Christoph Hessen Tag in einem Hubschrauber abheben zu lassen. Die drei Gewinner Fabian Queisser, Alfred Bärenklau und Karoline Henrich hatten sich wahnsinnig über ihren Hauptgewinn gefreut und sind am Sonntag voller Spannung zum 2. Christoph Hessen Tag auf den Flugplatz nach Reichelsheim gekommen. Das Wetter war traumhaft und bei strahlendem Sonnenschein gab es in Reichelsheim vieles zu erleben. Man konnte sich den Intensivtransporthubschrauber Christoph Hessen vor Ort ansehen, einsteigen und sich die Ausrüstung erklären lassen. Neben einen großen Spieleparcours für die Kinder, gab es für alle Besucher eine Liveeinsatzübung zu sehen, die für die Erwachsenen besonders interessant war. Doch der größte Besuchermagnet waren eindeutig die Hubschrauber.

Das retter.tv Team konnte die Gewinner der Verlosungen bei ihrem Hubschrauberrundflug begleiten, wir selbst waren deshalb auch ein wenig aufgeregt. Nur wenige Momente nach dem Einsteigen hat der Hubschrauber mit den retter.tv Gewinnern auch schon abgehoben. Die Stimmung im Hubschrauber war gelöst und fröhlich, das Gefühl in einem Hubschrauber viele Meter über der Erde ist einfach Wahnsinn. Die Gewinner haben eifrig fotografiert und mit dem Handy Videos von der atemberaubenden Aussicht gemacht. Nach der Landung hatten alle Beteiligten ein breites Grinsen im Gesicht, ein Hubschrauberrundflug ist eben einfach ein einmaliges Erlebnis. Wir sind froh, dass wir die Chance hatten insgesamt drei retter.tv Nutzern dieses Erlebnis zu schenken.