retter.tv-Kameramann läuft für den Frieden!

Unser Kameramann Andreas Lüdke (einigen von Euch vielleicht besser bekannt als unser Video-Werkstattmeister) hat sich für dieses Jahr etwas ganz besonderes vorgenommen: er will rund 42 Kilometer beim Augsburger Friedensmarathon am 7. August zurücklegen. Im Moment sind er und sein Körper allerdings noch im Unfrieden mit dem Marathon…

Luedke

Andreas Lüdke

Angefangen hat alles mit einem Bericht über den Augsburger Friedensmarathon in der Augsburger Lokalzeitung. Der ehemalige Marathonläufer und Kameramann aus Leidenschaft hat sofort Feuer gefangen und Mitte Dezember 2010 sein Training aufgenommen. Dass er dabei wieder von Null startet, erklärt er so: „Ich bin vor Jahren schon mal Marathon gelaufen, war dann aber mit anderen Dingen beschäftigt: Beruf, Familie und gutes Essen. Und dementsprechend sehe ich auch aus“. Damit auch der nötige Druck da ist, dieses doch sehr ambitionierte Ziel durchzuziehen, hat er aus seinem Vorhaben einen Internet-Blog gemacht. Außerdem lässt er sich bei den Vorbereitungen von einem befreundeten Sportwissenschaftler beraten.

Da ihm das Training großen Spaß macht, hoffen wir, dass Andreas am 07. August fit und gesund durchs Ziel kommt und so Friede mit seinem Marathon schließt. Und wer weiß, vielleicht bekommen wir ihn ja noch so weit, dass er bei den nächsten TFA-Wettkämpfen nicht nur für uns filmt sondern auch für das Team von retter.tv an den Start geht :-) .

Wer jetzt neugierig geworden ist und unseren Kameramann bei seinem Trainingsprogramm durch Höhen und Tiefen hautnah begleiten möchte, kann dies ganz einfach unter: Friede meinem Marathon. Dort findet Ihr einige Videos, die seinen bisherigen Weg zum Erfolg begleiten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>