15 Jahre „Erste Hilfe für die Seele“

Von: Sarah

Am Donnerstag haben sich die Mitglieder des Kriseninterventionsteams (KIT) getroffen und zusammen ihr 15-jähriges Jubiläum gefeiert. retter.tv war auch eingeladen und so bin ich bei starkem Schneesturm von Augsburg nach Kempten aufgebrochen.

Als Helfer nach einem Unfall oder Suizid hat man oft selbst mit den Bildern zu kämpfen, die man bei dem Einsatz zu sehen bekommt. Man kann sich vorstellen, wie dramatisch diese Bilder auf die Angehörigen der Opfer wirken müssen. Als Helfer hat man vor Ort oft nicht die Möglichkeit, auf die Angehörigen oder Zeugen umfassen einzugehen. Für diese Fälle rückt das KIT aus und kümmert sich um die seelische und psychologische Betreuung der Opfer.

KIT Kempten

KIT Kempten

Ich habe auf der Veranstaltung viele interessante Mitglieder des KIT kennen gelernt. Das BRK und die Johanniter arbeiten Hand ín Hand um die Betreuung der Unfallzeugen sicher zu stellen. Viele Mitglieder schwärmten geradezu über die positiven Seiten ihrer Arbeit. Leider habe ich auch oft gehört, dass das KIT immer noch viel zu wenig Mitglieder hat und auch, dass die Finanzierung nicht immer ganz einfach ist. Ich hoffe für das KIT Kempten dass sich noch mehr Ehrenamtliche finden, die sie bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützen.

Weitere Informationen zum KIT Kempten und wie Ihr helfen könnt findet Ihr hier

Videos und Bilder zum Jubiläum findet ihr unter dem Ereignis 15 Jahre „Erste Hilfe für die Seele“

retter.tv bei der Bepo in Königsbrunn

Von: Julia

retter.tv hatte diese Woche die einmalige Gelegenheit einen Tag lang die neuen Polizeimeister-Anwärter, die erst seit 1. März 2010 in Königsbrunn stationiert sind, mit der Kamera zu begleiten. Das Ergebnis dieses Tages können Sie auch in einem ganz tollen Video hier bei retter.tv sehen. Das retter.tv-Team wollte herausfinden, wie eigentlich der Ausbildungsalltag einer jungen, angehenden Polizistin bzw. eines jungen Polizisten aussieht. Es war wirklich interessant zu sehen, was den jungen Anwärtern dort geboten, abverlangt und vor allem natürlich beigebracht wird.

In der ersten Ausbildungswoche steigt man nicht nur sofort in den theoretischen Verkehrsunterricht ein, oder steht gleich zum ersten Mal mit einer Waffe am Schießstand, sondern nimmt auch an Teambildungsmaßnahmen teil, was während der ganzen Ausbildung sehr groß geschrieben wird. Dass Teamgeist und ein gutes Gruppenklima innerhalb der neuen Polizeianwärter nicht nur im späteren Berufsalltag wirklich sehr wichtig ist, sieht man auch schnell ein, wenn man die Unterkünfte auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei sieht. Zweieinhalb Jahre lang teilt man sich nämlich sein Zimmer mit drei weiteren Kollegen, mit denen man auch Tag für Tag den achtstündigen Ausbildungsalltag bestreitet. Da lernt man sich automatisch mit allen Facetten und in allen Lebenslagen kennen und muss dennoch als Team funktionieren!

kl
Neben den so genannten “Ausbildungsseminaren” sind in Königsbrunn auch die fortgeschrittenen Polizeibeamten in Ausbildung in den Einsatzeinheiten untergebracht. Die Einsatzeinheiten werden für Großeinsätze wie z. B. Demonstrationen und Fußballeinsätze verwendet. Laut eines Ausbilders dieser Einheiten, kann es sein, dass man hier in ganz Deutschland unterwegs und auch schon mal dabei ist, wenn es „richtig zur Sache” geht. Am Ende dieses abwechslungsreichen Tages steht für das retter.tv-Team eindeutig fest, dass eine Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst, wie es offiziell heißt, eine wirklich spannende und interessante Sache ist, über die in Zukunft ruhig mehr berichtet werden sollte.

Weitere Informationen zu dem Thema „ Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei Königsbrunn” finden Sie hier oder aber auch unter den Artikeln:

-retter.tv bei der BePo Königsbrunn

http://www.retter.tv/de/ereignis.html?ereig=-rettertv-bei-der-Bepo-in-Koenigsbrunn-&ereignis=1668

- Neuaufstellung des 18. Ausbildungsseminars bei der V. Bereitschaftspolizeiabteilung Königsbrunn

http://www.retter.tv/themen/themen-uebersicht_artikel,-Neuaufstellung-des-18-Ausbildungsseminars-_arid,470.html

- Sanierung des Stabsgebäudes bei der V. Bereitschaftspolizeiabteilung Königsbrunn

http://www.retter.tv/themen/themen-uebersicht_artikel,-Sanierung-des-Stabsgebaeudes-_arid,471.html

- Schwabe schult Sicherheitskräfte in Afghanistan

http://www.retter.tv/themen/berichte_artikel,-Schwabe-schult-Sicherheitskraefte-in-Afghanistan-_arid,469.html

 - Für mehr Sicherheit auf den Straßen

http://www.retter.tv/themen/themen-uebersicht_artikel,-Fuer-mehr-Sicherheit-auf-den-Strassen-_arid,466.html

http://www.polizei.bayern.de/bepo/news/presse/aktuell/index.html/111266.html

 http://www.polizei.bayern.de/bepo/news/presse/aktuell/index.html/111227 

Volleyball-Turnier der Berufsfeuerwehren Deutschlands

100 Jahre Berufsfeuerwehr ErfurtAm letzten Wochenende stellten 12 deutsche Berufsfeuerwehren in Erfurt unter Beweis, dass sie nicht nur löschen können, sondern auch in Sachen Volleyball topfit sind.
retter.tv war vor Ort, als die 12 Mannschaften anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Erfurt im Volleyball ihre Kräfte maßen. In dieser Form, wurde das Volleyball-Turnier der Berufsfeuerwehren in Deutschland bereits zum 3. Mal ausgetragen. Selbstverständlich ging es nicht nur darum, dem Volleyball-Sport zu frönen, auch der gegenseitige Austausch und das gemeinsame Feiern wurde groß geschrieben.
Spannend war natürlich zu sehen, ob die Favoriten aus Rostock, Cottbus und Gera auch das hielten, was man sich von ihnen versprach. In den kurzen Interviews mit den einzelnen Mannschaften wurde eindeutig klar, dass vor allem Spaß am gemeinsamen Sport und Teamgeist für die Feuerwehrleute zählt.
Daher war es auch nicht so schlimm, wenn der ein oder andere Ball mal ins Aus ging oder ein, zwei Aufschläge nicht glückten. Die Siegerehrung wurde am Abend durch den Amtsleiter Tobias Bauer und den Dezernenten Dietrich Hagemann traditionell in gemütlicher Runde durchgeführt.
Für das retter.tv-Team war es auf alle Fälle ein spannender Tag in Erfurt, an dem tolle und interessante Kontakte geknüpft werden konnten.
Viele Bilder vom Turnier und die Interviews mit den einzelnen Mannschaften finden Sie unter http://www.retter.tv/de/ereignis.html?ereig=-100-Jahre-Berufsfeuerwehr-Erfurt-&ereignis=1666